Reinerbecker Bühne - Hier bleibt kein Auge trocken!
DATENSCHUTZERKLÄRUNG:

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetzte der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:
Reinerbecker Bühne
Ansprechpartner: Frau Kerstin Hartje
Schwarzbachstr. 3
31855 Aerzen
Tel: 05154-
79 75 97
E-Mail:

 
Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
 
Datenschutz

1. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig.
Die
Reinerbecker Bühne
achtet sehr sorgfältig darauf, dass die Privatsphäre bzw. die Vertraulichkeit bei allen Kunden- und Nutzerdaten gewährleistet ist. Dabei gewährleisten wir unter Anwendung des deutschen Datenschutzrechts die Einhaltung des Schutzstandards der EG-Datenschutzrichtlinie DSGVO durch: Zutrittskontrolle; Zugangskontrolle; Trennungskontrolle; Pseudonymisierung; Weitergabekontrolle; Eingabekontrolle; Verfügbarkeitskontrolle.

 
2. Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Webseite
 
Wenn unsere Internetseite aufgerufen wird, sendet Ihr Webbrowser automatisch Daten an unseren Webserver. Dies sind:
IP-Adresse bzw. Hostname des Nutzers
Browsertyp und Browserversion
Betriebssystem des Nutzers
Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
URL

 
2.1 
Zweck der Datenerhebung zur Bereitstellung der Webseite
Ihre IP Adresse muss während der Bereitstellung der Webseite von unserem System erfasst werden, um Ihnen den Zugriff auf die Internetseite technisch zu ermöglichen. 
In diesem Zweck liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Dauer der Speicherung: Ihre IP Adresse wird für die Dauer Ihrer Sitzung gespeichert.

 
2.2 Verwendung Ihrer Daten
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung Ihres Anliegens. Alle Informationen werden ausschließlich für die Kundenbetreuung verwendet und vertraulich behandelt. Die aufgrund von Gesetz oder Ihrer Einwilligung zulässige Nutzung Ihrer Kontaktdaten zu eigenen Werbezwecken behalten wir uns vor (z. B. Katalogversand). Newsletter werden nur mit Ihrer Einwilligung an Sie versendet.
Die
Reinerbecker Bühne
garantiert, keine personenbezogenen Daten ohne vorherige, ausdrückliche Zustimmung an Dritte weiterzugeben. Wir geben keine Daten zu Werbezwecken weiter. Eine Adressvermarktung durch uns erfolgt nicht. Insbesondere geben wir keine E-Mail-Adressen weiter.
 Die
Reinerbecker Bühne
unterstützt keinen Spam.

3. Rechte der Betroffenen
Die Datenschutz Grundverordnung kurz DSGVO regelt die Rechte von Betroffenen grundsätzlich neu:
* Recht auf Auskunft
(gem. Art. 15 DSGVO) Dieses Recht ermöglicht ihnen  umfassende Einsicht in die über die verwendetet Daten und den Verarbeitungszweck und die dazu gehörende Speicherdauer ihrer personenbezogenen Daten.

                                                                                  
* Recht auf Löschung (gem. Art. 17 DSGVO) Sie haben das Recht, ihre personenbezogenen Daten beim Verantwortlichen löschen zu lassen. Diesem Wunsch kann allerdings nur entsprochen werden, sofern die Daten nicht mehr notwendig sind oder rechtswidrig verarbeitet wurden.
 
* Recht auf Berichtigung (gem. Art. 16 DSGVO) Sie haben das Recht, falsche / unrichtige personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.
* Recht auf Einschränkung (gem. Art. 18 DSGVO) Sie erhalten dadurch die Möglichkeit, der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern.
* Bereitstellung Ihrer Daten in maschinenlesbarer Form (gem. Art. 20 DSGVO) Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten.
* Recht auf Widerspruch (gem. Art. 21 DSGVO) Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einen Widerspruch einzulegen.
 

3.1 Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Gegenstand des Datenschutzrechts sind personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu diesen personenbezogenen Daten gehören daher alle Angaben, die einen Bezug zu Ihnen aufweisen und anhand derer Sie identifiziert oder identifizierbar sind. Dazu gehören unter anderem Name oder Adressdaten. Informationen, die nicht direkt mit bestimmten Personen in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht darunter. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist
 
3.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogene Daten, eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen des erstgenannte nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage.
 
4. Besondere Arten personenbezogener Daten
Eine Untergruppe der personenbezogenen Daten stellen besondere Arten personenbezogener Daten dar. Aus Sicht des Gesetzgebers gelten diese Daten als besonders schützenswert. Zu den besonderen Arten personenbezogener Daten gehören z. B. Angaben über die Gesundheit. Soweit Sie uns daher z. B. gesundheitsbezogene Daten mitteilen, muss sich Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung solcher besonderer Arten personenbezogener Daten ausdrücklich auf diese Daten beziehen. Solche Daten werden dann nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt.
 
5. Verwendung von Cookies 
 
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookies auf dem System des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookies enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim ersten Aufrufen der Website ermöglicht.
Wir setzten Cookies ein, um unsere Website benutzerfreundlich zu gestalten.
Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).
Durch Cookies werden jedoch keine Programme auf Ihrem Rechner installiert. Die von uns eingesetzten Cookies enthalten keine Viren und richten keinerlei Schaden an. Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen zu unterbinden, dies kann jedoch Auswirkungen auf die Nutzungsmöglichkeit unserer Website haben
Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
 
6. Kontaktformular und E-Mail
 
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind: 
· Vorname
· Nachnahme
· Adresse
· Telefon
· Telefax
· Land 
· E-Mail Adresse
· Ihre Nachricht an uns
· IP-Adresse
· Datum und Uhrzeit der Registrierung
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendervorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
6.1 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen der Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
6.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
 
7. Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.
 
8. Datensicherheit

Wir stehen für hohe Sicherheit beim Online-Kontakt. DieReinerbecker Bühne setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu.
 
9. Rechtswahrung
 
Rechtswahrung
Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über die erhobenen personenbezogenen Daten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.
Insbesondere sind wir auch ohne entsprechende Anordnung dazu berechtigt, Inhalte zu speichern und an Dritte weiterzugeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um
• gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen
• auf die Geltendmachung einer Rechtsverletzung durch Dritte zu reagieren
• die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit der  DieReinerbecker Bühne der Nutzer der Webseite oder der Öffentlichkeit zu wahren. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsort, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.  
 
Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne  unter folgender Adresse zur Verfügung:
Reinerbecker Bühne
Ansprechpartner: Kerstin Hartje
Schwarzbachstr. 3
31855 Aerzen
Tel: 05151-
79 75 97
E-Mail:

 
Bildernachweis:  
Eigene Aufnahmen: auf allen Seiten sind eigene Aufnahmen zu sehen gemacht von Frank Glöckner (Vater einer ehemaligen Darstellerin).
 
 
Stand der Datenschutzerklärung Juni 2018
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint